2. Verwenden Sie Pfefferminzöl als persönlichen Lufterfrischer.

Mit so vielen stinkenden Füßen, verschwitzten Tänzern und abgenutzten Kostümen können Umkleidekabinen ziemlich ekelhaft riechen. Überwältigt von den Gerüchen? Geben Sie einen Tupfer Pfefferminzöl unter Ihre Nase oder auf die Innenseiten Ihrer Handgelenke. Das ist sofort alles, was Sie riechen werden. Außerdem öffnet Pfefferminzöl die Atemwege, schneidet ...

Die Tanzumkleidekabine ist ein Mekka der Aufregung und der Nerven, des Tülls und der Juwelen, der Lippenstifte und der Fälschungen. Aber wenn so viel los ist, kann es anfangen, ein bisschen zu werden auch verrückt. Hier sind sieben Umkleidekabinen-Hacks, mit denen Sie im Chaos cool bleiben und Ihre bisher beste Leistung erbringen können.


1. Verwenden Sie eine Heftpistole als Notfallschneider.

Ausfransender Gurt? Kein Problem. Geteilte Naht? Kein Problem. Gebrochener Verschluss? Kein Problem. Seien Sie bereit für jeden Kostümnotfall mit diesem lebensrettenden Werkzeug, das diskrete, aber robuste Plastiknägel (wie die Verbindungsetiketten zu Ihrer neuen Kleidung) im Handumdrehen durch den Stoff schießt.



Mit so vielen stinkenden Füßen, verschwitzten Tänzern und abgenutzten Kostümen können Umkleidekabinen ziemlich ekelhaft riechen. Überwältigt von den Gerüchen? Geben Sie einen Tupfer Pfefferminzöl unter Ihre Nase oder auf die Innenseiten Ihrer Handgelenke. Das ist sofort alles, was Sie riechen werden. Außerdem öffnet Pfefferminzöl die Atemwege, reduziert Übelkeit und steigert die Energie - eine Win-Win-Situation.

3. Speichern Sie Ihr Leistungshaar mit einem T-Shirt-Röhrenoberteil.

Wenn Sie wissen, wie lange Sie an der perfekten Frisur gearbeitet haben, warum sollten Sie sie durcheinander bringen, indem Sie ein Hemd über Ihren Kopf ziehen? Riskieren Sie nicht die wispies - tragen Sie stattdessen Ihr Hemd auf eine ganz neue Art und Weise. Halten Sie ein langärmliges T-Shirt an den Manschetten vor Ihrer Brust. Wickeln Sie die Ärmel um Ihren Rücken, legen Sie sie wieder nach vorne, binden Sie einen Knoten unter Ihre Brust und ta da! Du bist bekleidet - und dein Haar ist immer noch perfekt.

4. Trinken Sie Gurkensaft als Muntermacher.

Nein, das ist kein Streich! Studien zeigen, dass der hohe Essiggehalt in Gurkensaft Muskelkrämpfe minimieren und einen Reflex auslösen kann, der Ihre Muskeln entspannt. Wenn die Idee, reinen Gurkensaft zu trinken, zu schwer zu ertragen ist, bringen Sie einige Gurken als salzigen Snack mit oder schleichen Sie sie in Ihre Mahlzeit vor der Show ein.

5. Verwenden Sie Ihren Becher als ordentliches Obermaterial.

Mit Q-Tips, Pflasterverpackungen und verdrehten Haarnadeln, die überall herumfliegen, wird Ihre Station mit Sicherheit etwas chaotisch. Verwenden Sie einen großen Becher als Sammelbegriff, um das Chaos in Schach zu halten und Ihre Umgebung - und Ihren Verstand - ein wenig klarer zu machen. (Außerdem werden Sie eingestellt, wenn Sie eine Koffeinfixierung benötigen.)

6. Machen Sie Spiegellichter zu Ihrer Wärmeplatte.

Diese bildschönen Ankleideraumleuchten, die Ihre Station umrahmen, eignen sich nicht nur für Fototermine in der Umkleidekabine. Verwenden Sie ihre Hitze, um Kaffee, Tee oder Essen etwas wärmer zu halten, während Sie Ihr rauchiges Auge fertig machen. (Vermeiden Sie es, unter Druck stehende Produkte wie Haarspray oder Papierprodukte in die Nähe der Glühbirnen zu bringen.)

7. Verwenden Sie das Zehenband als Personalisierungswerkzeug.

Bei so vielen Menschen in einem Raum werden Sachen oft verwechselt. Verwenden Sie Zehenband, um Dinge wie Flaschen, Make-up und Ladegeräte zu beschriften. Beschriften Sie Kostüme, indem Sie eine kleine Klebebandfahne um den Kleiderbügel legen. Sie können auch Zehenband verwenden, um Ihre Station zu personalisieren, indem Sie alberne Polaroids und inspirierende Notizen auf Ihren Spiegel kleben.