3 Anzeichen, dass Sie kein Tiefkühlkost essen sollten

Wenn Lebensmittel richtig eingefroren sind, sollten sie unbedenklich sein. Das heißt aber nicht, dass die Pizza von vor einem Jahr gut schmeckt.

Schauen Sie in die Gefriertruhe Ihres durchschnittlichen Südstaatlers und Sie werden wahrscheinlich viel mehr als nur Eiscreme finden. Es gibt eine Tüte mit der Rekordernte Erdbeeren des letzten Sommers, einen Pfundkuchen für einen verschobenen Schulkuchenverkauf, ein paar Hähnchenbrust, die im Pig verkauft wurden, etwas Pulled Pork aus dem Slow Cooker, ein Fix-and- Auflauf einfrieren – oder zwei. Und eine Menge Dinge, die so von Gefrierbrand bedeckt sind, dass sie seit der Eiszeit dort gewesen sein könnten.

Wir hassen es, Lebensmittel zu verschwenden, was bedeutet, dass all diese nicht gegessenen Extras und Kleinigkeiten für einen unvorhergesehenen Termin in der Zukunft in Gefrierbeuteln und Behältern verstaut werden. Manchmal zahlen sich diese guten Vorsätze aus – wer kommt nicht gerne nach Hause zu einer Schüssel hausgemachtem Rindereintopf, den man nur auftauen und in der Mikrowelle aufwärmen musste? Laut USDA USD , wenn Lebensmittel richtig eingefroren sind (bei 0 ° C oder darunter), sollten sie auf unbestimmte Zeit sicher gegessen werden können. Das heißt aber nicht, dass die Pizza von vor einem Jahr gut schmeckt. Hier sind ein paar Anzeichen dafür, dass Ihre Tiefkühlkost ihre Blütezeit überschritten hat.



Untersuche die Farbe

Viele Lebensmittel verändern ihre Farbe, wenn sie längere Zeit eingefroren werden. Ein Stück ungekochtes Rindfleisch kann sich von rot nach braun verfärben oder rohes Hühnchen kann weiß werden. Gemüse kann blass werden. Dies bedeutet nicht, dass das Essen unsicher ist, aber es ist ein Zeichen dafür, dass es möglicherweise nicht so aromatisch ist, wie Sie es möchten.

Auf Gefrierbrand untersuchen

Gefrierbrand tritt auf, wenn Lebensmittel nicht richtig im Gefrierschrank gelagert werden, wodurch Feuchtigkeit entweicht und sich in Eiskristalle verwandelt. Obwohl das Essen noch essbar ist, „verbrennt“ diese Eisschicht das Essen, wodurch es eine trockenere Textur und weniger Geschmack hat. Um Gefrierbrand zu vermeiden, entfernen Sie so viel Luft wie möglich, wenn Sie die Lebensmittel lagern. Gefrierbeutel aus Plastik machen das besser als Vorratsbehälter.

Auf Eiskristalle prüfen

Wer hat nicht den Deckel eines halben Liters Eis geöffnet, um darunter eine dicke Schicht Eiskristalle zu finden? (Okay, vielleicht nicht, wenn Sie ein Pint als eine einzige Portion betrachten.) Während es wahrscheinlich sicher ist, das Eis abzukratzen und einzugraben, hat das Eis wahrscheinlich eine trockene Textur und hat möglicherweise sogar einen Teil der Gerüche von Ihrem . aufgenommen Gefrierschrank – nicht gerade lecker. Eine kleine Schicht Eiskristalle auf Eiscreme oder anderen Lebensmitteln ist normal und wird den Geschmack wahrscheinlich nicht beeinträchtigen. Große Eiskristalle oder eine dicke Eisschicht sind ein Zeichen dafür, dass das Essen nicht frisch schmeckt.