Herzlichen Glückwunsch an das Capezio A.C.E. Preisträger!

Was ist besser als ein Wettbewerb, bei dem vielversprechende Choreografen eine ganze Menge Geld erhalten? Wie wäre es mit einem Wettbewerb, der im Rahmen des Prozesses auch eine Show bietet, die man gesehen haben muss? Das ist das geniale Modell des Capezio A.C.E. Auszeichnungen. Seit 2009 hat der Wettbewerb jedes Jahr mehr als ein Dutzend Finalisten aus einem Pool von Hunderten von Bewerbern ausgewählt, um ihre Choreografie auf dem Dance Teacher Summit in einem fabelhaften Schaufenster zu präsentieren. Am Samstagabend konnten wir die Arbeit von nicht weniger als 21 (!) Talentierten Finalisten in der diesjährigen Aufführung sehen.

Was ist besser als ein Wettbewerb, bei dem vielversprechende Choreografen eine ganze Menge Geld erhalten? Wie wäre es mit einem Wettbewerb, der ebenfalls macht eine Show, die man gesehen haben muss, als Teil des Prozesses? Das ist das geniale Modell der Capezio A.C.E. Auszeichnungen . Seit 2009 hat der Wettbewerb jedes Jahr mehr als ein Dutzend Finalisten aus einem Pool von Hunderten von Bewerbern ausgewählt, um ihre Choreografie in einem fabelhaften Schaufenster auf der Tanzlehrergipfel . Am Samstagabend haben wir die Arbeit von gesehen nicht weniger als 21 (!) talentierte Finalisten in der diesjährigen Leistung.

Die Jury - um deren Aufgabe wir nicht beneideten - bestand aus fettgedruckten Namen wie Mia Michaels, Tyce Diorio, Tessandra Chavez und Tanzmagazin Chefredakteurin Jennifer Stahl. Wen haben sie für die Hauptpreise ausgewählt? Die Gewinner sind ...




Zweiter Zweiter (Es ist ein Unentschieden!): Rudy Abreu und Erik Saradpon

Alle begrüßen die Macht eines starken rein männlichen Ensembles. Abreus kraftvolles Werk 'Pray', das zu Sam Smiths gleichnamigem Lied spielt, zeigte einen Stamm von Männern in weißer Auseinandersetzung mit den Ideen von Tod und Spiritualität. Saradpons 'Play' zeigte auch eine talentierte Besetzung von Jungs in einem ansteckend lustigen Michael Jackson-Mashup, das eine Sammlung von Aktentaschen in eine verrückte Art von Jukebox verwandelte.

Rudy Abreus 'Gebet' (Rachel Papo für Tanzlehrerin)

Erster Zweiter: Aidan Carberry und Jordan Johnson

Dieses choreografische Duo (auch bekannt als JA Kollektiv ) von der USC Kaufman School of Dance mischten in ihrem Stück 'Off the Hill' zeitgenössischen und Hip-Hop auf unglaublich geniale Weise. Ein besonderer Gruß an ihre exzellente Gruppe von Tänzern, zu denen auch unsere Favoriten gehörten Simrin Spieler und Jake Stämme .

Aidan Carberry und Jordan Johnsons 'Off the Hill' (Rachel Papo für Tanzlehrerin)

Gewinner: Mary Grace McNally

Ernsthafte Emotionen mit ironischem Witz zu mischen, kann eine schwierige Sache sein, aber McNallys bemerkenswertes Stück 'Not for Picking' fand genau die richtige Balance zwischen beiden. Ihre raffinierte choreografische Stimme fand einen schönen Ausdruck in einer starken Besetzung von Frauen.

Mary Grace McNallys 'Not for Picking' (Rachel Papo für Tanzlehrerin)

wie erstelle ich einen tanz

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner! Jeder wird Geld erhalten, um eine Show in voller Länge zu produzieren - und wir können es kaum erwarten zu sehen, was sich ihre brillanten Köpfe einfallen lassen.