Liam Scarlett vom Royal Ballet wegen Behauptungen über unangemessenes Verhalten gegenüber Studenten suspendiert

Gestern berichtete die Times, dass der Royal Ballet Artist in Residence Liam Scarlett seit letztem August aufgrund von Vorwürfen unangemessenen Verhaltens gegenüber Studenten vom Unternehmen suspendiert wurde. Das Unternehmen beauftragte die Arbeitsvermittlungsfirma Linda Harvey Associates mit der Durchführung einer unabhängigen Untersuchung

Gestern Die Zeiten berichtet dieser Royal Ballet Artist in Residence Liam Scarlett wurde seit letztem August vom Unternehmen suspendiert, nachdem Vorwürfe wegen unangemessenen Verhaltens gegenüber Studenten erhoben wurden. Das Unternehmen beauftragte die Arbeitsvermittlungsfirma Linda Harvey Associates mit der Durchführung einer unabhängigen Untersuchung, die noch im Gange ist. Gegen Scarlett wurden noch keine Feststellungen getroffen.

Das australische Queensland Ballet, bei dem Scarlett künstlerischer Mitarbeiter ist, hat ebenfalls seine Beziehung zum Choreografen eingestellt.

Ein ehemaliger Schüler der Royal Ballet School erzählte Die Zeiten dass Carlett ihn ermutigte, ihm ein intimes Foto zu schicken, und dass Scarlett über Facebook sexuelle Nachrichten mit mindestens 10 männlichen Studenten geteilt hatte. Scarlett wird auch vorgeworfen, die Genitalien der Tänzer zu kommentieren, ihre Rückseite zu berühren und sie zu verändern. 'Als Tänzer bist du darin geschult, zu allem Ja zu sagen', sagte der ehemalige Student Die Zeiten . 'Weil es so wettbewerbsfähig ist, können Sie keine Gelegenheit verlieren. Wenn Sie also von jemandem mit viel Macht aufgefordert werden, etwas zu tun, sind Sie dafür vorprogrammiert.'



Der 33-jährige Scarlett absolvierte 2005 die Royal Ballet School, wo er mehrere choreografische Preise gewann. Im selben Jahr trat er in die Kompanie ein und wurde 2008 zum ersten Künstler befördert. 2012 trat er vom Tanz zurück und wurde der erste Artist in Residence des Royal Ballet. 2014 war er der jüngste Choreograf, der ein Ballett in voller Länge schuf auf der Firma mit dem Debüt von ihm Frankenstein . In den letzten Jahren wurde er für seine neue Produktion von gefeiert Schwanensee und arbeite an Disneys Der Nussknacker & die vier Reiche . Gemäß Der Wächter , Proben für Scarletts neue Produktion von Oklahoma wurden im August verschoben, als die Untersuchung eröffnet wurde. Das Unternehmen sagte, die Änderung in der Programmierung sei auf einen Planungskonflikt zurückzuführen.

Scarlett ist der nächste in einer langen Liste von Tänzern, Choreografen und Regisseuren in der Ballettwelt, denen seit Beginn der # MeToo-Bewegung sexuelles Fehlverhalten vorgeworfen wird. Alexandra Waterburys Prozess gegen das New Yorker Ballett, die ehemaligen NYCB-Direktoren Chase Finlay und Zachary Catazaro, den derzeitigen NYCB-Direktor Amar Ramasar, den NYCB-Spender Jared Longhitano und die School of American Ballet ist derzeit im Gange . Früher diese Woche Demonstranten versammelten sich gegen Ramasars Casting in der West Side Story Broadway-Wiederbelebung a Change.org Petition Ramasar von der Bühne zu entfernen hat bereits fast 24.000 Unterschriften gesammelt. Diese Nachricht folgte nach Peter Martins ' Ruhestand als Ballettmeister von NYCB inmitten von Vorwürfen wegen sexuellen Fehlverhaltens und ehemaliger Direktor des American Ballet Theatre Rücktritt von Marcelo Gomes nach einem Vorwurf sexuellen Fehlverhaltens. Wir werden Sie weiterhin auf dem Laufenden halten, wenn in den kommenden Tagen mehr von Scarletts Geschichte enthüllt wird.



Hollywood-Nachrichten Mode und Berühmtheit auf dem roten Teppich