Nigel Lythgoe über das, was mit 'SYTYCD' und dem Nationalen Tanztag in diesem Jahr passiert

Monate nach der COVID-19-Pandemie ist soziale Distanzierung immer noch ein wesentlicher Bestandteil unserer Realität. Was bedeutet das für zwei der am meisten erwarteten Tanzveranstaltungen des Jahres: die 17. Staffel des Sommer-TV-Heftklammerns „So denkst du, du kannst tanzen“ und den Nationalen Tanztag, der für den 19. September geplant ist? Wir haben uns mit dem einzigen Nigel Lythgoe getroffen - Executive Producer von 'SYT' und Mitbegründer der NDD-Gastgeberorganisation American Dance Movement -, um beide Informationen zu erhalten.


Wie Sie sich vielleicht aus dem letzten Jahr erinnern, hat der National Dance Day offiziell umgezogen der dritte Samstag im September. Normalerweise dreht sich der große Tag um zwei Großveranstaltungen an beiden Küsten, da sich Tausende von Tanzliebhabern versammeln, um sich Performances anzusehen und gemeinsam die offizielle NDD-Combo aufzuführen. Wie bei vielen anderen jährlichen Veranstaltungen sehen die diesjährigen Feierlichkeiten vielleicht etwas anders aus - aber nur die Zeit wird es zeigen. 'Weil es noch Monate sind, hatten wir nicht viel geplant, bevor wir in den Lockdown gingen', sagt Lythgoe. „Wir bleiben zuversichtlich, dass es passieren wird. Die ganze Idee des Tages ist es, Menschen zusammenzubringen, aber ob dies persönlich erreicht werden kann, hängt ganz von den staatlichen und bundesstaatlichen Richtlinien ab September ab. ' Aber eines ist sicher: 'Wir werden definitiv noch posten eine offizielle NDD-Routine . Auch wenn es nicht persönlich zusammen getanzt werden kann, werden wir in unseren Wohnzimmern, Gärten, Höfen und auf Zoom tanzen - wo immer wir können “, sagt er.



Und wenn es um den Höhepunkt unserer Sommer-TV-Besetzung geht? Ähnliche Neuigkeiten.

'Wir werden voraussichtlich im August mit den Dreharbeiten zu den Live-Aufnahmen der 17. Staffel von' SYTYCD 'beginnen, aber wir wissen nicht, wie viele Leute im Studio zugelassen werden und wie viele Live-Shows wir machen können, wenn überhaupt , Sagt Lythgoe. 'Es ist schwierig zu prognostizieren, was im August passieren wird, aber wir können uns jetzt weiter darauf vorbereiten.' Derzeit durchsuchen die Produzenten die Tausenden von Video-Einsendungen, die sie während der Einreichungsfrist erhalten haben. Die Teilnehmer, von denen sie mehr sehen möchten, erhalten ein Video einer Routine, die sie 48 Stunden lang lernen, aufführen und an die Produzenten zurücksenden können. 'Sobald wir alle zurückbekommen haben, werden wir die Teilnehmer anhand derselben Choreografie gegeneinander beurteilen', sagt Lythgoe. 'Wir sind uns noch nicht sicher, ob wir die Dinge auf die Top 10 oder 20 eingrenzen werden.'

Laut Lythgoe würde das Worst-Case-Szenario tatsächlich immer noch für ein ziemlich unterhaltsames Fernsehen sorgen.

„Ich liebe die Teilnahme des Publikums und möchte das am Leben erhalten. Wenn wir also keinen normalen Wettbewerb haben können, besteht eine andere Möglichkeit darin, unsere vergangenen Spielzeiten miteinander in Wettbewerb zu setzen und die Zuschauer über ihre Lieblingstänzer und -tänze aller Zeiten abstimmen zu lassen “, sagt er. 'Mit Material für 16 Staffeln kann man viel bearbeiten.'

Was auch immer mit 'SYT' und NDD passiert, Lythgoe möchte (nicht überraschend), dass Tänzer an der Spitze ihres Spiels bleiben. 'Sie sind Sportler, also müssen Sie wie alle anderen Profisportler auf der ganzen Welt weiter trainieren', sagt er. 'Es gibt so viele weitere Kurse, an denen Sie virtuell teilnehmen können. Nutzen Sie diese Gelegenheit.'