So waschen Sie Ihre Gewichtsdecke richtig (denn ja, Sie sollten sie mindestens einmal pro Saison waschen)

Befolgen Sie diese Schritte, um Ihre Gewichtsdecke zu waschen.

Sie kennen die Übung: Ihr Wäschekorb läuft über. Es ist an der Zeit, sich auf die Reise zu begeben, bei der Sie alle Ihre Kleider waschen und auf Ihre Laken starren und denken: 'hmmm, muss ich dieses Mal wirklich meine Laken waschen?' Ja, und Ihre Kissen- und Bettbezüge auch.

Und, nun ja, wir hassen es, schlechte Nachrichten zu überbringen, aber Ihre beschwerte Decke muss auch gewaschen werden. Wir wissen, wir wissen. Aber nur weil es schwer ist, bedeutet es nicht, dass es nicht regelmäßig gewaschen werden muss. Hyaat Chaudhary, Gründer der Bettwarenfirma Luxome empfiehlt, eine beschwerte Decke mindestens zwei- bis dreimal im Jahr zu waschen. Wenn Sie Ihre Gewichtsdecke regelmäßig verwenden, sollten Sie sich der Einfachheit halber angewöhnen, Ihre Gewichtsdecke zu Beginn jeder Saison zu waschen.



Stillleben mit grauer, gewichteter Decke im Schlafzimmer Stillleben mit grauer, gewichteter Decke im SchlafzimmerBildnachweis: Cavan Images / Getty Images

Viele Gewichtsdecken werden mit einem abnehmbaren, maschinenwaschbaren Bezug geliefert, aber überprüfen Sie immer die Anweisungen für Ihre Gewichtsdecke, um das Waschprotokoll zu sehen und zu sehen, ob die Decke selbst in die Waschmaschine gehen kann. 'Eine beschwerte Decke mit abnehmbarem Bezug ermöglicht ein einfaches Waschen so oft wie normale Bettwäsche. Wenn Sie kein Oberlaken verwenden, planen Sie, Ihre Decke/Ihren Bezug häufiger zu waschen“, sagt Chaudhary und fügt hinzu, dass Allergiker ihren Bezug möglicherweise häufiger waschen möchten, sowie wenn Sie oder Ihr Schlafpartner krank waren oder schwitzen im schlaf.

„Das Waschen einer beschwerten Decke/Einlage kann einschüchternd wirken oder übersehen werden, vor allem aufgrund der Tatsache, dass Kunden Angst haben, eine schwere Decke in ihre Waschmaschine zu legen, und die Fleckenreinigung manchmal als mühsam angesehen wird. Aber wenn die Gewichtsdecke maschinenwaschbar ist, ist die gute Nachricht, dass Sie sie leicht reinigen können, solange Sie die richtigen Schritte befolgen“, erklärt Chaudhary, der den Waschvorgang in vier Schritte unterteilt. Hier geht:

  1. Beim Waschen einer beschwerten Decke ist es wichtig, das Material und den Stoff des Außenbezugs zu beachten und entsprechend zu reinigen (z. B. Pelz, Sherpa usw.). Wenn Ihre Decke maschinenwaschbar ist, empfehlen wir Ihnen einige Tipps zur Reinigung.
  2. Zuerst Maschinenwäsche in kaltem Wasser im Schonwaschgang mit einem milden, flüssigen Waschmittel. Wir empfehlen, nach dem Hauptwaschgang einen zusätzlichen Spülgang zu verwenden. Verwenden Sie kein Bleichmittel oder Weichspüler.
  3. Anschließend im Schonwaschgang bei schwacher Hitze im Trockner trocknen. Wir empfehlen, zwei bis drei Trockner- oder Tennisbälle hinzuzufügen, um eine gleichmäßige Gewichtsverteilung zu gewährleisten und ein Zusammenballen aufgrund von Schleuderzyklen zu verhindern. Kein Bügeln.
  4. Obwohl die meisten gewichteten Deckengrößen in der Maschine gewaschen/getrocknet werden können, empfehlen wir, nur bei Bedarf Maschinen zu verwenden. Sie können feststellen, dass eine einfache Reinigung mit einem milden, flüssigen Reinigungsmittel und einer Mischung aus warmem Wasser die Arbeit erledigt – insbesondere bei Decken, die mehr als 18 Pfund wiegen. Die Schleuderbewegung beim Waschen/Trocknen in der Maschine kann zu einem gewissen Bündeln in den Taschen führen. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass die Decke vollständig trocken ist, und ziehen Sie die Taschen von beiden Seiten, indem Sie den Stoff zusammendrücken. Du solltest fühlen, wie sich die Füllung im Inneren löst, als würde man einen Wattebausch auseinanderziehen. Kippen oder bewegen Sie die Decke, damit verklumpte Perlen wieder in die Füllung abgegeben werden können.

Ein weiterer pfiffiger Tipp: „Um die beschwerte Decke im Laufe der Zeit am besten zu erhalten, empfehlen wir, wann immer möglich eine Punktreinigung statt häufig die gesamte beschwerte Decke in der Maschine zu waschen“, rät Chaudhary.

Überprüfen Sie vor dem Waschen natürlich das Etikett auf Ihrer Gewichtsdecke selbst oder besuchen Sie die Website für Ihre Gewichtsdecke, um die Anweisungen zu lesen. Zum Beispiel eine unserer beliebtesten Gewichtsdecken, die Dual Therapy Weighted Blanket von Brooklyn Bedding ( KAUF ES: ab 119,25 $; BrooklynBedding.com ) hat folgende Waschanleitung: „Wir empfehlen Schläfern, den Bezug in warmem Wasser zu waschen und bei niedriger Temperatur im Trockner zu trocknen. Weder Bleichmittel noch aggressive Chemikalien sollten auf beschwerten Deckenmaterialien verwendet werden“, kommentiert Amy Dimond; Director, Brand Marketing Communications bei Brooklyn Bedding, und weist darauf hin, dass die Decke selbst nur mit einem milden Reinigungsmittel punktuell gereinigt werden sollte.

Fazit: Überprüfen Sie die Anweisungen für Ihre Gewichtsdecke und überprüfen Sie sie dann erneut, um sicherzustellen, dass Sie die Richtlinien genau befolgen. Niemand möchte, dass ein Haufen gewichteter Deckenperlen in seiner Waschmaschine zu einem Wirbelsturm aufbricht.

Wie auch immer Sie die Aufgabe erledigen, klopfen Sie sich nach der Reinigung auf den Rücken, um dies von Ihrer To-Do-Liste abzuhaken. Betrachten Sie es als eine Geste der TLC für die TLB (Tender Loving Blanket), die Sie immer in ihrem Kokon der Ruhe willkommen heißt.