Das Geheimnis des besten Pimiento-Käses

Heiße Aufnahme, aber hör uns an.

Denken Sie an den besten Pimiento-Käse, den Sie je gegessen haben. Warum war es so verdammt gut? Viele Leute sind besessen von Texturen und sprechen über ihren Reibprozess auf die gleiche Weise, wie die Leute 300 Blätter von 700 Blättern unterscheiden. Andere sagen, es geht nur um Ihr Verhältnis von Gewürzen, Senfpulver oder ob Sie schwarzen oder weißen Pfeffer verwenden. Und dann gibt es diejenigen von uns, die alles der Marke Mayonnaise zuschreiben, aber das ist wirklich ein strittiger Punkt. Wenn Sie Duke'st nicht verwenden , du machst es falsch.

wo kann ich bunheads gucken

Bei all dem großartigen Pimiento-Käse hatte ich das Glück, ihn zu erleben, von Die Worte vermissen & apos; s (das bevorzugte Rezept von Küchenchef Frank Stitt) zu Green Truck Pub's oder dem, das mein Freund jedes Jahr auf vielfachen Wunsch für unsere Weihnachtsfeier herstellt, teilen sie Folgendes: Keines enthält ihre namensgebenden Pimientos.



Stattdessen enthalten sie geröstete (und oft marinierte) rote Paprika. Hören Sie, an Pimiento-Paprika ist nichts falsch. Es ist nur so, dass nicht jeder von uns die Sorte finden kann, die es wert ist, verwendet zu werden – ganze herzförmige Paprikaschoten mit dem perfekten süß-scharf-würzigen Trifecta, vorzugsweise vom Bauernmarkt im Spätsommer. Verglichen mit den traurigen kleinen Würfeln, die in einem Glas schweben, ist es nicht einmal ein Wettbewerb, Freunde. Und wenn Sie ein Rezept mit einer kurzen Zutatenliste zubereiten, können Sie es sich nicht leisten, Zeit zu verschwenden oder, was noch wichtiger ist, mit wässrigen Tomaten außerhalb der Saison zu würzen.

haben sich martin und gina im wirklichen leben verabredet

Glücklicherweise ist dies eine einfache Lösung. Ganze, geröstete rote Paprikaschoten in Gläsern sind heutzutage in Publix, Kroger oder Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft leicht zu finden. Bonus, sie kosten dich kaum mehr als ihre sanftmütigen Cousins. Wenn Sie wirklich suchen Fix etwas Bergkäse, Sie können die Paprika selbst auf dem Grill rösten oder einige Minuten unter dem Grill blasen. Dann werfen Sie sie (probieren Sie 6 oder 8 in Streifen geschnittene Paprikaschoten) in eine Schüssel mit ausreichend Olivenöl, sodass sie großzügig bedeckt sind, ein paar Esslöffel Essig (wir empfehlen Sherry oder Balsamico), ein paar zerdrückte Knoblauchzehen und einige Kräuter oder ganze Senfkörner. Denken Sie nicht darüber nach, Sie versuchen nur, eine weitere Geschmacksdimension hinzuzufügen. Verwenden Sie, was Sie für Pimiento-Käse nicht brauchen, auf Salaten oder in Tacos.

Versuchen Sie immer noch, den Pimiento-Käse zu finden, der zu Ihrer Seele spricht? Zufällig haben wir dafür ein paar Rezepte.