'Surviving Compton': 6 Dinge, die man über Michel'les Beziehungen zu Dr. Dre und Suge Knight wissen sollte

Im Vorfeld von Surviving Compton: Dre, Suge & Michel’le, das diesen Samstag auf Lifetime Premiere feiert, werfen wir einen Blick zurück auf die turbulenten Beziehungen der R&B-Sängerin Michel’le zu zwei der größten Namen des Hip-Hop.

Die Vorfreude auf die Premiere des kommenden Lifetime-Biopic Surviving Compton: Dr. Dre, Suge & Me, das das Leben und die Zeiten, die Liebe und den Missbrauch der 90er-R&B-Sängerin Michel’le Toussaint, auch bekannt als Michel’le, aufzeichnet, ist groß.

Mit einer winzigen Stimme, aber einer großen Bandbreite erlebte die Sängerin von Something in My Heart das Trauma häuslicher Gewalt aus erster Hand in nicht nur einer, sondern in zwei Beziehungen mit einigen der größten Namen von Hip-Hip während ihres Aufstiegs zum Ruhm.

Hier sind 5 Dinge, die Sie über Michel’le, ihre Beziehung zu Dr. Dre und ihre Ehe mit Suge Knight wissen sollten.

1. Michel’le unterschrieb 1989 bei Ruthless Records.

Michel’le war ursprünglich eine weibliche Sängerin auf der Single Turn Off the Lights von World Class Wreckin’ Cru aus dem Jahr 1987. Bald erregte sie die Aufmerksamkeit von Eazy-E und unterschrieb bei seinem Label. Dr. Dre war der alleinige Produzent des selbstbetitelten Debütalbums des gebürtigen South Central und da sie so eng und professionell zusammenarbeiteten, wurde ihre Beziehung bald intim.

2. Michel’le und Dre begrüßten 1991 ein Kind.

Michel’le brachte Dres viertes Kind zur Welt, einen Sohn namens Marcel, der heute 25 Jahre alt ist.

3. Die beiden waren 6 Jahre lang ein Paar.

Während ihrer Beziehung, die Elternschaft und eine Verlobung beinhaltete, hob Dre mehrmals die Hand zu Michel'le. Laut Michel’le hat er ihr die Nase gebrochen, ihre Rippen gebrochen und ihre Augen geschwärzt. Die Beziehung führte zu einer Abwärtsspirale des Drogenmissbrauchs für den Chartstürmer.

Wenn du darin lebst, kannst du es nicht sehen. Aber ich konnte nicht glauben, dass ich wirklich so lebe, sagte sie kürzlich während einer Interview mit der Huffington Post. Und es hat mich wirklich berührt. Ich bin nie aufgewacht und habe Dre gefragt: „Warum hast du mich geschlagen?“ Player wird geladen...

4. Marion Suge Knight wurde ihr Ritter in glänzender Rüstung.

1999 fand Michel’le Trost bei der Gründerin von Death Row Records, Suge Knight. Die beiden heirateten und begrüßten eine Tochter Bailei, jetzt 14 Jahre alt. Die Ehe war jedoch ungültig, da Knight noch mit einer anderen Frau verheiratet war.

5. Michel’le stand Suge während seines Gefängnisaufenthalts zur Seite.

Das Paar war acht Jahre lang zusammen, wobei Suge für sechs von ihnen inhaftiert war. Derzeit sitzt Suge wegen eines versuchten Mordes im Jahr 2015 wieder im Gefängnis. Ich bin an Suges Verhalten gewöhnt, sagte Michel’le kürzlich in einem Interview mit der Daily Mail. Die meiste Zeit unserer Beziehung stand unter dem Schatten, dass er im Gefängnis war und immer wieder in Schwierigkeiten steckte.

6. Ähnlich wie Dre wurde Michel’le von Suge misshandelt.

Sie behauptet, der Gründer von Death Row Records habe sie nur einmal geschlagen. Später versprach er, sie nicht zu schlagen, weil sie zu klein war.

Michel’le ist am stolzesten darauf Überlebender Compton wird im Oktober ausgestrahlt, der zufällig auch der Monat des Bewusstseins für häusliche Gewalt ist, sagte sie gegenüber ESSENCE. Es ist organisch passiert, sagt Michel’le über das Timing des Films. Genau so, wie es sein sollte und ich hoffe, dass Frauen, die den Film sehen, sich gestärkt fühlen.

Überlebender Compton: Dre, Suge & Michel’le Premieren Samstag, 15. Oktober um 20 Uhr ET auf Lifetime.

Weiterlesen

Geld & Karriere
5 queere schwarze Unternehmerinnen, die Sie kennen sollten
Unterhaltung
Virtuelles ESSENCE Festival of Culture 2021: Jazmine Sullivan, ...
Gesundheit
Das Memorial-Day-Wochenende war gefüllt mit Bikinis und Body Confid...
Unterhaltung
Laverne Cox hat Monate vor OITNB fast aufgehört zu schauspielern: Ich war...
Kultur
16 LGBTQ Visual Artists, die Sie kennen sollten