Tamera Mowry-Housley erklärt, warum sie mit dem Kinderkriegen fertig ist: „Erziehung ist Arbeit“

Der ehemalige Kinderstar, Emmy-preisgekrönte Talkshow-Moderatorin und Mutter von zwei Kindern Tamera Mowry-Housley ist bestrebt, sich zu amüsieren, egal was passiert.

Tamera Mowry-Housley glaubt nicht an alle Arbeit und kein Spiel. Die Emmy-prämierte Talkshow-Moderatorin und Mutter von zwei Kindern hat es sich zur Aufgabe gemacht, Spaß zu haben, egal was passiert. Sich selbst Prioritäten zu setzen, obwohl sie Schauspielerin, Geschäftsfrau, Partnerin, Tochter und Geschwister ist, war nicht einfach, aber sie erreicht es durch bewusste Entscheidungen, und mit 40 scheut sie sich nicht, sie zu teilen.

Ich habe es satt, Kinder zu haben, sagte sie zu ESSENCE. Meine Kinder sind gerade in dem Alter – und ich habe darüber gesprochen Die wirkliche – wo Elternarbeit Arbeit ist.



Für Mowry-Housley geht es nicht um Hausarbeit und goldene Aufkleber, sondern darum, ihren Kindern ein starkes Verantwortungsgefühl zu vermitteln. Sie möchte, dass es zur Gewohnheit wird, sich um sich selbst und ihre Umgebung zu kümmern, was die Überzeugung ihrer Mutter widerspiegelt, dass Sauberkeit neben Frömmigkeit steht.

Player wird geladen...

Du wechselst nicht nur Windeln und machst richtig süße Fotos mit deinem Baby, weißt du? Sie erklärte. Ich versuche, dem Leben meiner Kinder einige wirklich gute Eigenschaften und Moral zu vermitteln.

Mowry-Housley und ihr Ehemann Adam Housely haben zwei Kinder, den 6-jährigen Aden und die 3-jährige Ariah.

Ich habe ihnen schon in jungen Jahren beigebracht, das Lied clean up, clean up, fuhr Mowry-Housley stolz fort. Ich habe es einfach satt, hinter ihnen aufzuräumen! Nach einer Weile war ich wie Jungs: ‚Ich bin deine Mutter. Ich bin nicht dein Dienstmädchen. Das muss man selbst lernen.“

Vor kurzem, Die wirkliche Co-Moderatorin hat sich mit zwei Unternehmen zusammengetan, die entschlossen sind, anderen zu ermöglichen, die kleinen Momente mit ihren Lieben zu genießen. Die Eiscremefirma Blue Bunny hat Task Rabbit eingestellt den Menschen die Arbeit abzunehmen, damit sie ein paar Stunden familienfreundlichen Spaß genießen können. (Tatsächlich von jetzt bis 31. Mai May Jeder kann eine Aufgabe beanspruchen , im Wert von bis zu .)

Tamera Mowry-Housley

Tamera Mowry-Housley

Mowry-Housley sagte, die Initiative sei wirklich cool, weil sie tatsächlich Aufgaben übernehmen, wie die langweiligsten Alltagsaufgaben, die jeder erledigen muss, um diese lustige Zeit für sich selbst zu erreichen.

Gewinner der Welt der Tanzwettbewerbe

Spaß für ihren Haushalt gibt es oft dank Familien-Angelausflügen, einer langjährigen Tradition, die von ihren Eltern gegründet wurde, die sie und ihre Geschwister häufig zum Lake Cucamonga in Kalifornien mitnahmen. Jetzt haben ihr Sohn und ihre Tochter jeweils ihre eigenen Angelruten und lernen ähnliche Lektionen wie ihre Aufgaben.

ist pflanzliches Glycerin gut für das Haar

Es lehrt sie Geduld. So einen Fisch fängt man nicht einfach, sagt sie und schnippt mit den Fingern. Du musst da sitzen und abwarten.

Mowry-Housley weiß ein oder zwei Dinge über das Warten. Obwohl sie an der Spitze der Neustartkultur steht, sind sie und ihr Freund Schwester Schwester Darsteller weigern sich, sich für eine moderne Version der Show anzumelden, bis die Handlungsstränge der Qualität des Originals entsprechen.

Der Zeitpunkt hat sich nicht präsentiert und auch das Material. Wir wissen, dass Sie es wollen. Wir wollen sicherstellen, dass es Bombe ist! Ich werde es nicht tun, nur um es zu tun, sagte sie.

Schwester Schwester

Bevor Tia & Tamera erwachsen wurden und ihr bestes Leben als Karrierefrauen, Ehefrauen und Mütter führten, waren sie unsere Lieblings-TV-Zwillinge.

Die für ihre Zeit bemerkenswert fortschrittliche Sitcom der 90er, die sich auf zwei Zwillinge konzentrierte, die bei der Geburt getrennt wurden, nur um durch einen zufälligen Zusammenstoß im örtlichen Einkaufszentrum wieder verbunden zu werden, ging mit Humor auf wirtschaftliche Ungleichheit, häusliche Gewalt, Polizeibrutalität und andere schwierige Themen ein.

Jede Folge von Schwester Schwester hatte ein moralisches Thema, aber wir waren nicht kitschig, sagte sie. Wir haben getrunken und geraucht, aber gleichzeitig hatten wir Jackée [Harry] und Tim [Reids] Charaktere wie 'Uh uh. Mach dich jetzt nicht verrückt!

Mowry-Housley glaubt, dass das weichere Format in einer Zeit nützlich sein kann, in der der öffentliche Diskurs und die Satire so heiß geworden sind.

Ich denke, Millennials werden es jetzt mögen, sagte sie über einen möglichen Neustart. Sie können immer noch Moral und Werte haben und trotzdem cool und trendy sein.