Die viel zu kurze Liste der schwarzen Oscar-Gewinner

In der Geschichte der Akademie wurden nur 39 Oscars an schwarze Schauspieler und Schauspielerinnen vergeben. 2019 wurde Regina King in diese Liste der schwarzen Oscar-Gewinner aufgenommen.

Der historische Mangel an Vielfalt bei den Oscars hat unsere Aufmerksamkeit. Trotz Killerrollen verlieren schwarze Talente weiterhin an Mittelmäßigkeit. In der 89-jährigen Geschichte der Academy wurden nur 39 Oscars an schwarze Schauspieler und Schauspielerinnen vergeben. Von Hattie McDaniel bis Denzel Washington, hier ist ein Blick auf die Geschichte der Schwarzen bei den Academy Awards.

01Regina King – 2018 gewann Regina King dank ihrer Rolle in If Beale Street Could Talk ihren ersten Oscar als beste Nebendarstellerin.

VALERIE MACON/AFP/Getty Images



02Mahershala Ali Angesichts des von Donald Trump vorgeschlagenen Verbots von Muslimen gewann Mahershala Ali als erster einen Oscar für seine Leistung in Mondlicht .

Für seine Rolle in dem umstrittenen Film wurde er 2018 auch als bester Nebendarsteller ausgezeichnet. Grünes Buch.

Alberto E. Rodriguez / WireImage

03Mahershala Ali Angesichts des von Donald Trump vorgeschlagenen Verbots von Muslimen gewann Mahershala Ali als erster einen Oscar für seine Leistung in Mondlicht .

Für seine Rolle in dem umstrittenen Film wurde er 2018 auch als bester Nebendarsteller ausgezeichnet. Grünes Buch.

VALERIE MACON/AFP/Getty Images

04Kobe Bryant – 2018 gewann Kobe Bryant als erster Profisportler einen Oscar für seinen Film Dear Basketball. Es nahm die Trophäe für den besten animierten Kurzfilm mit nach Hause.

ANGELA WEISS/Getty Images

05Jordan Peele – 2018 holte sich Jordan Peele dank seines Thrillers Get Out seine goldene Trophäe für das beste Originaldrehbuch und war damit der erste Schwarze, der dies tat.

FREDERIC J. BROWN/Getty Images

06Viola Davis - 2017

Davis ist die erste schwarze Schauspielerin, die drei Oscar-Nominierungen erhält. Sie wurde als beste Nebendarstellerin für Zäune.

Jason Laver / FilmMagic

07Tarell Alvin McCraney und Barry Jenkins – 2017

Barry Jenkins und Tarell Alvin McCraneys Oscar für das beste adaptierte Drehbuch gewinnen für ihre Arbeit an Mondlicht war historisch und revolutionär.

Jason Laver / FilmMagic

08Mondschein – 2017

Moonlight wurde der erste LGBTQ-Film, der einen Oscar für den besten Film gewann, und sendete damit eine starke Botschaft der Inklusion an die Filmindustrie und darüber hinaus.

Steve Granitz/WireImage

09Common & John Legend – 2015

Common und John Legend erhielten einen Oscar für den besten Originalsong für Glory aus dem Biopic von Dr. Martin Luther King, Jr., Selma .

Steve Granitz/WireImage

10Lupita Nyong’o - 2013

Lupita Nyong’o erhielt die beste Leistung einer Schauspielerin in einem Nebenrollenpreis für 12 Jahre Sklave bei den Oscars 2014. Egal woher du kommst, deine Träume sind gültig, sagte Nyong’o in ihrer bewegenden Dankesrede.

elfSteve McQueen – 2013

McQueen hat als erster schwarzer Produzent Geschichte geschrieben, der den Preis für den besten Film gewonnen hat Zwölf Jahre als Sklave.

Steve Granitz/WireImage

12John Ridley – 2013

Ridley wurde der zweite Afroamerikaner, der in der Kategorie „Bestes adaptiertes Drehbuch“ für den Film gewann 12 Jahre Sklave , adaptiert aus den Memoiren Zwölf Jahre Slawe e von Solomon Northup

13Octavia Spencer – 2012

Octavia Spencer ist die fünfte schwarze Schauspielerin, die in der Kategorie Beste Nebendarstellerin für ihre Rolle als Minnie Jackson im Film gewonnen hat Die Hilfe . Das teile ich mit allen, sagte eine emotionale Spencer während ihrer Dankesrede.

14T. J. Martin – 2012

T. J. Martin (Mitte) gewann 2012 als erster Afroamerikaner einen Oscar für den besten Dokumentarfilm für Unbesiegt , ein Dokumentarfilm, bei dem er Co-Regie über die Manassas Tigers Football-Mannschaft von Memphis drehte.

Getty

fünfzehnRoger Ross Williams – 2010

Williams war der erste Schwarze, der für den Dokumentarfilm Music By Prudence 2009 den Preis für den besten Dokumentarfilm gewann.

Steve Granitz/WireImage

16Mo’Nique - 2009

Comedienne Mo’Nique gewann die Kategorie „Beste Nebendarstellerin“ für ihre Rolle als Mary Lee Johnston in dem von der Kritik gefeierten Film Kostbar . Sie widmete ihren Sieg der Schauspielerin Hattie McDaniel, der ersten schwarzen Person, die jemals einen Oscar gewann.

Bin ich nur ein Freund mit Vorteilen
17Geoffrey Fletcher – 2009

Drehbuchautor Geoffrey Fletcher gewann als erster Afroamerikaner in der Kategorie Bestes adaptiertes Drehbuch für den Film Kostbar , adaptiert aus dem Roman Push von Sapphire.

18Drei 6 Mafia – 2005

Das Trio schrieb 2005 Geschichte, als sie als erste Rapper einen Oscar für den Song It’s Hard Out Here for a Pimp aus dem Film gewannen Hektik & Flow .

Getty

19Wald Whitaker – 2006

Whitaker wurde für seine Rolle als ugandischer Diktator Idi Amin in der Filmbiografie als bester Schauspieler ausgezeichnet Der letzte König von Schottland.

zwanzigJennifer Hudson – 2006

Hudsons Kinodebüt als Effie White in Traummädchen brachte ihr den Preis für die beste Nebendarstellerin ein. Der Oscar-Gewinn war der erste für eine schwarze Schauspielerin in einem Musikfilm.

einundzwanzigMorgan Freeman – 2004

Freeman gewann den Preis als bester Nebendarsteller für seine Rolle als Eddie Scrap-Iron Dupris im Boxfilm Million Dollar Baby . Zum Zeitpunkt seines Gewinns 67 Jahre alt, ist Freeman der älteste schwarze Schauspieler, der die Auszeichnung erhalten hat.

22Jamie Foxx – 2004

Foxx' Darstellung der R&B-Ikone Ray Charles im Biopic Strahl brachte ihm 2005 den Preis als bester Schauspieler ein. Die Ehre machte ihn zum ersten schwarzen Schauspieler, der für ein Musical gewann.

2. 3Denzel Washington – 2002 und 1989

Der erfahrene Schauspieler ist der einzige schwarze Schauspieler, der mit zwei Oscars ausgezeichnet wurde. Sein erster Sieg war 1989 als bester Nebendarsteller für Ruhm . Sein zweiter war als bester Hauptdarsteller für seine Rolle als korrupter Detektiv Alonzo Harris im Polizistendrama von 2001 2001 Trainingstag.

24Halle Berry - 2001

Berry ist nach wie vor die einzige schwarze Schauspielerin, die für ihre Rolle als Leticia Musgrove im Film von 2001 den Preis als beste Hauptdarstellerin mit nach Hause nimmt Monsterball.

25Cuba Gooding Jr. – 1996

Mit 29 wurde Gooding Jr. der jüngste schwarze Schauspieler, der für seine Rolle als Fußballspieler Rod Tidwell in der Kategorie Bester Nebendarsteller ausgezeichnet wurde Jerry Maguire.

26Whoopi Goldberg – 1991

Als zweite schwarze Schauspielerin, die den Preis gewann, wurde Goldberg für ihre Rolle als Oda Mae Brown in dem Klassiker von 1990 als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet Geist.

27Russell Williams

Williams ist zweifacher Oscar-Gewinner in der Kategorie Bester Sound für Ruhm (1989) und Tanzt mit Wölfen (1990).

Getty

28Willie D. Burton

Burton war der erste Afroamerikaner, der 1988 für den besten Sound gewann. 2006 gewann er erneut für Traummädchen .

Getty

29Herbie Hancock – 1987

Hancock war der erste schwarze Sieger, der einen Oscar für die beste Originalmusik für das amerikanisch-französische Musikdrama Round Midnight mit nach Hause nahm.

Die LIFE Bildersammlung/Getty Images

30Lionel Richie - 1985

Lionel Richie gewann 1985 einen Oscar für den Song Say You, Say Me aus dem Film Weiße Nächte.

31Prinz – 1984

Der einzige Prinz war der erste schwarze Gewinner der Best Original Song Score (die sich von der Kategorie Best Original Score unterscheidet) für Lila Regen ; diese Kategorie wurde danach zurückgezogen.

32Stevie Wonder – 1984

Der ikonische Musiker gewann einen Oscar für I Just Called to Say I Love You aus dem Film. Die Frau in Rot .

John Sciulli/Getty Images für die NAACP Image Awards

33Irene Cara - 1983

Cara hat einen Oscar für den Song What a Feeling aus dem Film gewonnen Blitztanz , was sie zur ersten afroamerikanischen Frau macht, die einen nicht schauspielerischen Oscar gewann. Sie teilte sich den Preis mit dem Komponisten Giorgio Moroder und dem Co-Texter Keith Forsey.

Barry King/Getty

3. 4Louis Gossett Jr. – 1982

Gossett Jr. war der erste schwarze Schauspieler, der für seine Rolle als Gunnery Sergeant Emil Foley einen Preis als bester Nebendarsteller gewann Ein Polizist und ein Gentleman (1982) neben Richard Gere.

35Isaac Hayes – 1972

Hayes war der erste Black-Gewinner für den besten Originalsong für – eine Melodie, die wir heute noch lieben – Shaft. Bemerkenswert ist, dass er auch der erste schwarze Gewinner für eine andere Auszeichnung als in den Schauspielkategorien war

Michael Ochs Archive/Getty Images

36Sidney Poitier – 1963

Poitier war der erste schwarze Schauspieler, der für seine Rolle als Horner Smith in dem Klassiker von 1963 einen Preis als bester Schauspieler gewann Lilien des Feldes. Poitier erhielt 2002 auch einen Oscar für sein Lebenswerk.

37Hattie McDaniel – 1940

McDaniel war die erste Afroamerikanerin, die einen Oscar gewann, und die erste schwarze Schauspielerin, die für ihre Rolle als Mammy als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet wurde Vom Winde verweht (1939). Damals wurden die besten Nebendarstellerinnen mit Plaketten ausgezeichnet, nicht mit Statuetten.

38Kobe Bryant – 2018 gewann Kobe Bryant als erster Profisportler einen Oscar für seinen Film Dear Basketball. Es nahm die Trophäe für den besten animierten Kurzfilm mit nach Hause.

ANGELA WEISS/Getty Images