Warum stehen Ciara und Future immer noch vor Gericht? Eine Zeitleiste ihres laufenden Rechtsstreits

Vom gemeinsamen Musizieren bis hin zum Beschmutzen der Namen des anderen haben die beiden alles durchgemacht.

Ciara und Ex-Future begannen ihre Beziehung, indem sie gemeinsam schöne Musik machten, aber irgendwo zwischen ihrer Verlobung, der Geburt ihres Sohnes Future Zahir und der Planung ihrer Hochzeit schien alles auseinanderzubrechen.

Seit ihrer sehr öffentlichen Trennung im August 2014 hat Ciara große Fortschritte gemacht: Sie fand ihr Glück mit dem neuen NFL-Star Russell Wilson, und nachdem sie seinen großen Heiratsantrag auf den Malediven angenommen hatten, heirateten die beiden in einer märchenhaften Affäre, an die sie sich erinnern werden Sommer 2016. Während die Sängerin in ihrem neuen Leben mit Wilson vielleicht ihr Bestes gegeben hat, dauern ihre Rechtsstreitigkeiten mit Future an.

Das Gerichtsdrama der Exen dominiert weiterhin Monat für Monat die Schlagzeilen und lässt einige Fans mit einer brennenden Frage zurück: Worum genau kämpfen sie? Wir brechen alles auf, beginnend mit dem Moment, in dem ihre Beziehung sauer wurde, und enden damit, wo die Dinge jetzt zwischen ihnen stehen.

August 2014: Das Paar kündigt seine Verlobung nach nur 14 Monaten Beziehung. Autsch.

September 2014: Die Eltern von Baby Future versöhnen sich um seinetwillen, aber das Wiedersehen ist nur von kurzer Dauer und sie trennen sich kurz darauf.

Dezember 2014: Ciara entfernt ein Future gewidmetes Tattoo von ihrem linken Ringfinger. (Das N-Tattoo sollte den echten Vornamen von Future darstellen, Nayvadius.)

Januar 2015: Ciara veröffentlicht die Trennungshymne I Bet, die den angeblichen Betrug von Ex Future ansprechen soll. Die Texte der Single aus ihrem fünften Studioalbum Jackie , wurden von vielen als ultimativer Abschied von ihrer gescheiterten Beziehung interpretiert. Ich wette, du fängst an, mich zu lieben, sobald ich anfange, jemanden zu lieben / Jemanden, der besser ist als du / Ich wette, du beginnst, mich zu brauchen, sobald du mich mit jemand anderem siehst / Jemand anders als du / Und ich weiß, dass es weh tut / Weißt du dass es deinen Stolz verletzt / Aber du dachtest, das Gras auf der anderen Seite sei grüner, sang sie.

Juli 2015: Ciara feuert in Interviews und auf Twitter Schüsse auf Futures Elternschaft ab. Manche Menschen sind so unehrlich und ignorant, dass sie keine Antwort verdienen, und außerdem sollte das Hauptaugenmerk darauf liegen, ein gutes Elternteil zu sein, twitterte sie nach der Diskussion von Future über das Scheitern ihrer Beziehung. Player wird geladen...

August 2015: Berichten zufolge weigerte sich Future, mit Ciara über das Treffen mit Russell Wilson zu sprechen. Im April nahm die Sängerin Arm in Arm mit dem Quarterback der Seattle Seahawks am Dinner der Korrespondenten des Weißen Hauses teil. Sie gaben kurz darauf bekannt, dass sie zusammen waren, und Berichten zufolge war Future immer noch nicht empfänglich für ein Treffen mit Wilson über Baby Future.

Abonnieren Sie unsere täglicher Newsletter für die neuesten Nachrichten zu Haar, Schönheit, Stil und Prominenten.

Januar 2016: Zukünftige Tweets über Ciara in profaner Weise: Diese Schlampe hat Kontrollprobleme… sagte Future in einem inzwischen gelöschten Tweet. Ich muss Anwälte aufsuchen, um Babyfuture zu sehen ... die F-Kery für 15.000 pro Monat. Ich will nur Babyfuture, das ist alles.

Februar 2016: Der Sänger reicht eine 15-Millionen-Dollar-Klage gegen den Rapper ein.

Mai 2016: Ein Richter lehnte Ciaras Antrag auf volles Sorgerecht ab und Future wird das gemeinsame Sorgerecht für ihren Sohn zugesprochen.

Juli 2016: Ciara reicht eine Klage wegen Verleumdung ein für 500.000 US-Dollar gegen den Rapper, der behauptete, seine negativen öffentlichen Kommentare über sie auf Twitter hätten sie daran gehindert, einen lukrativen Deal mit einem internationalen Kosmetikunternehmen abzuschließen.

September 2016: Future legt Dokumente vor, um die Vorwürfe seiner Ex Ciara zurückzuweisen, dass seine verleumderischen Kommentare sie einen lukrativen Werbevertrag gekostet haben.